Kleinkunst

Animateur
Ohne großen Aufwand sorgen Animateure im Saal – und auch anderswo – für eine charmant-fröhliche Atmosphäre unter den Gästen und schaffen ein aufgelockertes und verbindliches Ambiente.

Bauchtanz
Der klassische Bauchtanz, wie er in der Türkei oder den arabischen Ländern aufgeführt wird, unterscheidet sich sehr von dem „Show-Bauchtanz“. In dieser Kunstform werden Elemente aus den Bereichen des Schlangen-, des Schleiertanzes und auch der Fakire übernommen und eingearbeitet.

Bauchredner
Auch Ventriloquist genannt, führt mit einer Puppe – welcher er seine Stimme verleiht – einen witzigen Dialog. Dabei werden die Sätze der Puppe von dem Künstler so gesprochen, dass keine Bewegung der Lippen zu erkennen ist. Jedoch ist nicht immer eine Puppe nötig. Es gibt auch Künstler, die jede Art von Gegenständen in Ihre Darbietung einbinden.

Clown
Der erste Clown, der in der langen Zirkusgeschichte Erwähnung fand, war Louis Auriol im Jahre 1843. Berühmte Clowns wie Grog oder Charly Rivel kommen in der Regel ganz ohne Sprache aus. Klassiche Clowns verwendeten lediglich eine Fantasiesprache, gepaart mit Mimik und Gestik, die man an jedem Punkt der Erde versteht.

Comedian / Comedy
Die Requisiten der Comedians sind Sprache, Gestik und Mimik. Die „Stand-Up-Comedy“, seit vielen Jahrzehnten schon in den USA fester Bestandteil des Showbiz, hat sich seit einigen Jahren auch in Deutschland etabliert.

Conférencier
Ein professioneller Conférencier führt humor- und anspruchsvoll zugleich durch Ihren Event. Mit eigenen pfiffigen Anekdoten, Gedichten oder Chansons vermittelt der große Geschichtenerzähler zwischen den Akteuren bzw. Programmpunkten und dem Publikum einer Veranstaltung. Ein Conférencier kommt nicht nur bei Varietéprogrammen zum Einsatz sondern ebenso zu festlichen Galaabenden oder Veranstaltungen mit vielen Punkten auf der Agenda.

Doubles / Doppelgänger
Dem Original täuschend ähnlich schaffen Doubles eine perfekte Illusion. Vielleicht wünschen Sie sich auch einmal Lady Gaga oder Mr. Spock vom Raumschiff Enterprise auf Ihrer Veranstaltung oder einen Besuch der legendären Blues Brothers auf Ihrer Tagung. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Fakir
Die berühmte indische Fakirkunst verbindet die zahlreichen Geheimnisse des Orients zu einer spannungsgeladen Darbietung voller Nervenkitzel. Präsentiert werden klassische Akts wie der Feuerzauber, die Balance auf den Degen der Haremswächter, das Scherbenbett oder auch das indische Nagelbrett. Auch der Einsatz von Schlangen ist möglich.

Feuerschlucker / Feuerspucker
Feuer spucken und Feuer schlucken, sind zwei verschiedene diffizile Disziplinen. Während der Feuerschlucker eine brennende Fackel in seinem Mund löscht, speit oder pustet der Feuerspucker ein Brandmittel gegen eine Feuerquelle. Selbstverständlich bringen wir ausschließlich Artisten zum Einsatz, die ihr Handwerk perfekt beherrschen und bei denen sichergestellt ist, dass sie weder sich selbst noch andere verletzen.

Hypnose
Die einzige Show, bei der eingeschlafene Gäste als Erfolg zählen. Es ist beeindruckend zu erleben, wie Menschen unter dem Einfluss des Hypnotiseurs über „ihren Schatten springen“ und sich auf Suggestion hin ihre Wahrnehmung verändert.

Imitator
Im Unterschied zum Parodisten, der das Original karikiert, versucht der Imitator, dem Original so nahe wie möglich zu kommen. Dies gilt gleichermaßen für das Äußere wie für die Interpretation.

Kabarett
Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe Comedy, Satire und Kabarett häufig synonym angewendet. Der klassische Kabarettist und Satiriker unterscheidet sich jedoch deutlich von den heutigen Comedians. Das Repertoire eines Kabarettisten ist pointierter und setzt mehr auf pfiffigen Esprit als auf Klamauk.

Karikaturisten / Schnellzeichner
Sie erkennen sofort die Charakteristika eines Gesichts und können selbiges schnell mit nur wenigen Strichen zu Papier bringen. Die Qualität der Bilder geht von Strichzeichnungen bis zum vollfarbigen Bild mit Hintergrund.

Mental-Magie
Auf absolut verblüffende Art und Weise benennen sie z.B. Ausweisnummern, Geburtsdaten oder Gegenstände, die sie nie vorher gesehen haben – und das alles ohne technische Tricks. Telepathie? Gedankenlesen? Das höchste Ziel des Mental-Magiers ist es, dass sich die Zuschauer noch lange nach der Show fragen: „Wie hat er das gemacht?“

Moderation
Mit hohem Einfühlungsvermögen führen Moderator/innen auf Veranstaltungen wie z.B. Messen, Galas, Talkrunden oder Präsentationen durch das Programm. Von der Begrüßung über die Vorstellung der Gäste und/oder des Themas, Lenkung von Gesprächen bis hin zur Zusammenfassung von Kernpunkten, führen Moderator/innen  sachlich und zugleich unterhaltsam durch die Veranstaltung. Sie unterscheiden sich vom Conférencier in der Weise, dass sie keine  eigenen Beiträge liefern.

Pantomime
Sie erzählen Geschichten ohne Worte und Hilfsmittel – allein mit Körpersprache, Mimik, Gestik und Fantasie. Im klassischen  Stil zeigen sie sich mit weißem Gesicht, dunkler Kleidung und Handschuhen. In der modernen Variante gerne auch fröhlich geschminkt und in pfiffigen Kostümen.

Parodist
Parodisten ahmen ein Original in humorvoller Weise nach und überspitzen dabei dessen individuelle Wesensmerkmale. Man unterscheidet zwischen Gesangs- und Sprachparodisten. Nur wenige Künstler dieser Zunft beherrschen beide Kategorien gleichermaßen gut.

Quickchange
Ein grandioses Spiel der Verwandlung, Farben und Überraschungen. In der magischen Show des schnellen Kostümwechselns schlüpfen die Akteure in nur wenigen Sekundenbruchteilen mit unglaublich scheinender Leichtigkeit in zehn oder mehr verschiedene Kostüme ohne dass die Zuschauer herausfinden können, wie die Künstler das gemacht haben.

Rechenkünstler
Liefern blitzschnelle Lösungen zu umfangreichen mathematischen Aufgaben und dies ohne Hilfe von technischen Geräten oder Notizen! Sie präsentieren geradezu unglaubliche Rechen-Kunststücke, geben Rechen-Tipps und präsentieren faszinierende Unterhaltungselemente.

Robots
Klassische Pantomime trifft Breakdance. So lässt sich die Modeerscheinung der 80er Jahre wohl am besten umschreiben. Die heutigen Künstler haben sich jedoch enorm weiterentwickelt und Figuren geschaffen, die jedem Anlass – als Walk-Act oder auch als Bühnenshow – gerecht werden können.

Seifenblasen
Ein Kinderspielzeug? Nicht wenn das Zubehör dafür in die Hände begnadeter Künstler gelangt. Was diese aus Seifenblasen zaubern, geht schon in die Welt des Traumtheaters.

Schattenspiel
Die alte Kunst des Schattenspiels ist in den letzten Jahren wiederentdeckt worden. Vollständig entstaubt werden Geschichten erzählt und prominente Persönlichkeiten dargestellt.

Scherenschnitt
Speziell für Messen und Veranstaltungen mit Animationsbereich sind Scherenschnittkünstler eine schöne Attraktion, welche den Gästen eine liebenswürdige Erinnerung beschert. Die detailreichen Portraits beweisen, dass die Künstler handwerkliches Können und den Blick für das Wesentliche perfekt beherrschen.

Stelzenläufer
Die heutigen modernen Stelzenläufer bewegen sich mit ihren weithin sichtbaren, fantasievollen und üppig ausgestatteten Kostümen inmitten des Publikums und ziehen mit ihren spektakulären Inszenierungen und/oder humorvollen Interaktionen die Aufmerksamkeit Ihrer Gäste auf sich.

Taschentrickdieb
Auf pfiffige und faszinierende Art und Weise zeigen diese Spezialisten unter den Zauberern, wie schnell es gehen kann: Weg ist die Brieftasche, Wertgegenstände, ja sogar Hosenträger oder Gürtel können blitzschnell verschwinden, ohne dass die Bestohlenen selbst auch nur das Geringste davon wahrnehmen. Selbstverständlich erhalten die freiwilligen Bühnengäste das Diebesgut am Ende der Show wieder zurück.

Tanzpaare
Dass Showtanz zu den Sportarten zählt ist wohl am eindrucksvollsten anhand der akrobatischen Höchstleistungen der Rock ´n´ Roller nachzuvollziehen. Doch auch in den Standardtänzen begeistern die geschmeidig dahingleitenden Profis mit ihren perfekten Körperhaltungen und bis ins Detail präzise ausgeführten Tanzbewegungen ihre Zuschauer.

Travestie
Der Begriff „Travestie“ stammt aus dem Französischen und steht im eigentlichen Sinne für das „Verkleiden“.  Bei der Kunst der Travestie schlüpfen Männer in eine verblüffend authentisch aussehende Kostümierung als Frau und geben z.B. in der Rolle der Diva oder des Vamp ausgewählte Inhalte in überzogener komisch-satirischer Darstellungsweise wieder.

Zauberer / Magic-Show
Die verschiedenen Spielarten der Magie reichen – je nach Wunsch und Rahmen Ihrer Veranstaltung – von der Close-Up-Zauberei, mobil inmitten Ihrer Gäste, über unterhaltsame faszinierende Bühnen-Shows, mit Publikumseinbezug, bis hin zu spektakulär inszenierten Groß-Produktionen im Stile von Las Vegas.